Service- und Beratungshotline: Tel. 0661 / 50080-555 Mo.-Fr. 08:00 - 17.00 Uhr

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Dimmer Einsätze unterputz

Dimmer der führenden Hersteller: von GIRA, Busch-Jaeger, JUNG und Co. Dimmer für alle Lasten hier im Angebot. Beachten Sie auch die Hinweise am Ende dieser Seite, worauf Sie beim Kauf eines Dimmers achten sollten.

 

GIRA Dimmer


 
 
 
 

Busch-Jaeger Dimmer


 
 
 
 

JUNG Dimmer


 
 
 
 

merten Dimmer


 
 
 
 

Berker Dimmer


 
 
 
 

Elso Dimmer


 
 
 
 

Siemens Dimmer


 
 
 
 

Ehmann Dimmer


 
 
 
 
 
Transport
>> Schnelle Lieferung Ihre Bestellung ist schnell bei Ihnen zuhause.
Spezialist
>> Moderne Zahlarten Wir akzeptieren Zahlungen per Vorkasse, Nachname, Visa und Master Card und PayPal, kaufen Sie online bequem und sicher.
Sonderrabatt
>> Sonderrabatt Businesskunden erhalten bei uns 3% Rabatt!
 
 

Das sollten Sie über Dimmer wissen

Dimmen hat zwei Vorteile:

  • Sie schaffen eine besondere Atmosphäre durch verschiedene Helligkeitsstufen und Farben der Beleuchtung
  • Sie sparen Strom


Hier im Premium Elektro Shop finden Sie ein umfangreiches Produktsortiment zum Thema "Dimmen". Wir führen Dimmer Einsätze der führenden Schalterhersteller. Wählen Sie zwischen verschiedenen Dimmerarten und bestellen Sie hier direkt die Dimmer Abdeckungen in Ihrem Wunsch-Design.

Nachfolgend finden Sie einige wichtige Informationen zu den einzelnen Dimmerarten und worauf Sie beim Kauf achten sollten. Weiterführende Infos erhalten Sie in unserem Dimmerberater.

 

Dimmerarten

Es gibt verschiedene Lampen- und Dimmertypen. Beim Kauf muss man daher auf Kompatibilität achten. Passen Lampe und Dimmer nicht zusammen, funktionieren sie nicht. Besonders knifflig wird es, wenn mehrere Lampen mit einem Dimmer betrieben werden sollen. Beim Dimmen von LEDs müssen ebenfalls einige Besonderheiten beachtet werden.

 

Lampenarten bzw Lastarten:

  • Glühlampen
  • Energiesparlampen
  • Halogenlampen
  • LED-Lampen

Die meisten Hochvolt Glühlampen lassen sich mit dem Phasenabschnittsdimmer regulieren. Dimmer für dimmbare Niedervolt-Halogenlampen müssen zum Trafo passen. Dimmbare Energiesparlampen sind gekennzeichnet und können mit einem Phasenanschnittdimmer reguliert werden.

Dimmbare LED Lampen sind gekennzeichnet und werden mit einem LED Dimmer reguliert. Hier ist auf Kompatibilität zwischen Dimmer und LED Leuchtmittel zu achten.

Dimmerarten nach Technik:

  • Phasenanschnittdimmer (für konventionelle Trafos; Drahtspule mit Magnetkern)
  • Phasenabschnittdimmer (für elektronische Trafos)
  • TRONIC Dimmer (Dimmer für Tronic Trafos, Vorschaltgeräte zum Beispiel für Niedervolt Lampen, etwa NV-Halogenlampen)
  • Universaldimmer (mit verschiedenen Lampentypen kompatibel)
  • LED Dimmer (Dimmer für LEDs)

Dimmer nach Ansteuerungsform:

 
 

Wie erkenne ich welche Lampe mit welchem Dimmer dimmbar ist?

Dimmer Kompatibilität

Dimmbare Lampen sind mit einem liegenden Dreieck gekennzeichnet. Unter dem Dreieck befinden sich Buchstaben, die angeben mit welchem Dimmer das Leuchtmittel gedimmt werden kann:

R = ohmsche Last, dimmbar mit Phasenanschnitt- als auch Phasenabschnittdimmer

L = induktive Last, dimmbar mit Phasenanschnittdimmer

C = kapazitive Last, dimmbar mit Phasenabschnittdimmer (für elektronische Trafos)

Für die richtige Auswahl des Dimmers müssen die Buchstaben auf der Lampe und dem Dimmer übereinstimmen.

Was muss beim Kauf noch beachtet werden?

Dimmer Anschlusslast

Ebenfalls entscheidend bei der Wahl des Dimmers ist seine Dimmbarkeit, d.h. seine minimale und maximale Anschlussleistung (Watt). Nur Lampen bzw. Lampengruppen mit einer Gesamtleistung zwischen der minimalen und maximalen Anschlussleistung des Dimmers können ohne Probleme angeschlossen werden. Vor dem kauf eines Dimmers muss also geklärt welche Leistung an den Dimmer angeschlossen wird.

Beispiel: Ein Dimmer hat eine Anschlussleistung von 40W bis 300W. Eine 25W Lampe wird dann nur flackern oder gar nicht brennen.

Loading...