Service- und Beratungshotline: Tel. 0661 / 50080-555 Mo.-Fr. 08:00 - 17.00 Uhr

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Merten ARGUS Rauchmelder

ARGUS Rauchmelder sind optische Rauchmelder und arbeiten nach dem Streulichtverfahren. Diese Rauchmelder besitzen eine beschichtete Messkammer in der eine Leuchtdiode ständig einen Lichtstrahl (Infrarot) aussendet. Im normalen Betrieb absorbiert die Beschichtung den Lichtstrahl. Füllt sich die Messkammer mit Rauch, wird ein Teil des Lichtstrahls durch die Rauchpartikel gestreut und auf einen lichtempfi ndlichen Sensor gelenkt. In diesem Augenblick schlägt der Rauchmelder Alarm. Dieses Funktionsprinzip ist der Grund dafür, dass Rauchmelder keine Flammen erkennen, sondern Rauch. Dabei ist die Empfindlichkeit so eingestellt, dass Rauch von Zigaretten oder Kerzen nicht erkannt werden. Sobald die Messkammer wieder rauchfrei ist, schaltet der Rauchmelder das Signal automatisch aus.

Man unterscheidet zwei Schutzarten bei der Anbringung von Rauchmeldern ...

Mindestschutz

Der Geruchssinn ist während des Schlafes stark herabgesetzt. Daher sind insbesondere Schlafzimmer, Kinderzimmer, Flure sowie Rettungswege mit Rauchmeldern zu überwachen. Bei mehrgeschossigen Wohnungen mit offenen Verbindungen ist mindestens auf der obersten Ebene ein Rauchmelder zu installieren.

Empfohlener Schutz

Jeder Raum wird mit einem Rauchmelder überwacht. Bei mehrgeschossigen Wohnungen mit offenen Verbindungen ist auf jeder Ebene mindestens ein Rauchmelder zu installieren. Überlegen Sie einfach, welcher Raum eine Gefahrenquelle darstellen kann. Eine Kerze im Wohnzimmer, der Lötkolben im Hobbyraum oder Gasbrenner in der Garage.

 

Wie wird ein Rauchmelder richtig installiert?

Nicht jeder Ort ist für die Montage eines Rauchmelders geeignet. Man sollte einige wichtige Punkte beachten.Rauchmelder sind immer an der Decke und möglichst in der Raummitte zu montieren. Dabei ist ein Abstand von 50 cm von der Wand, einem Unterzug, Leuchtstofflampen oder von Möbeln einzuhalten. In einem Raum mit deckenhohe Teilungen (Teilwände, Möbel usw.) sollte in jedem Raumteil ein Rauchmelder montiert sein. In Fluren oder Gängen mit einer max. Breite von 3 m darf der Abstand zwischen zwei Rauchmelder max. 15 m betragen. Der Abstand eine Melders zur Stirnseite eines Flures oder Ganges darf nicht mehr als 7,5m betragen.


Was kann man falsch machen?

  • Rauchmelder dürfen nicht in stark zuggefährdeter Umgebung installiert werden (z. B. Klima- und Lüftungseinlässe). Die Luftbewegung verhindert unter Umständen, dass Rauch den Melder erreicht.
  • Nicht in Räumen montieren, die unter normalen Bedingungen sehr staubig sind oder eine hohe Luftfeuchtigkeit haben. Hier sind Fehlalarme nicht auszuschließen. Dazu gehört z.B. auch eine Küche. Für diesen speziellen Raum, gibt es Wärmemelder.
  • Nicht in die Nähe von offenen Kaminen oder Feuerstätten montieren.
  • Nicht direkt in die Dachspitze montieren, da sich hier rauchfreie Luft ansammeln könnte. Halten Sie einen Mindestabstand von 30 cm zur Dachspitze ein.
  • Nicht in Räumen montieren, die Temperaturen unter 0 °C oder über +60 °C aufweisen.


Wichtige Sicherheitshinweise zu Ihrem Rauchmelder ...

  • Ein Rauchmelder erkennt Rauch, keine Flammen.
  • Rauchmelder löschen keinen Brand. Sobald Rauchmelder Rauch erkennen, ertönt ein lauter Warnton.
  • Überstreichen Sie den Rauchmelder nie mit Farbe, da er dann nicht mehr funktioniert.
  • Der laute Warnton kann das Gehör schädigen. Schützen Sie Ihr Gehör beim Funktionstest.
  • Der Rauchmelder arbeitet nur mit einer funktionstüchtigen, korrekt angeschlossenen und eingelegten Batterie. Die Montage ist nur mit Batterie möglich.
  • Keine wiederaufladbaren Batterien (Akkus) oder Netzgeräte verwenden!
  • Der Rauchmelder überwacht einen bestimmten Bereich im Umfeld seines Montageortes und nicht unbedingt andere Zimmer oder andere Stockwerke.


Der wahrscheinlich kleinste Rauchmelder der Welt ... Hier klicken !!

 
 

VVM Online Shop für Schalter & Steckdosen

Im VVM Online-Shop finden Sie die kompletten Schalterprogramme der Marken Busch-Jaeger, Gira, Jung, Berker und Merten zu günstigen Preisen. Wählen Sie zwischen vielen Designs, Farben und Materialien für ihren Neubau, Umbau oder Renovierung.

Loading...