Show Faces
hide
Fi Schalter kaufen
 
 

FI-Schalter anschließen

Anleitung FI Schalter anschließen

Der Fehlerstrom Schutzschalter, kurz FI Schutzschalter, sorgt dafür, dass bei einem Fehlerstrom der Stromkreis unterbrochen wird. Da in vielen deutschen Haushalten dieser Schutz vor gefährlichem Stromschlag jedoch noch nicht besteht. Wir empfehlen daher dringend die Nachrüstung, die ganz einfach ist.

Experten-Tipp: Bevor Sie an der Hauselektrik arbeiten, sollten Sie immer die Sicherheitsvorschriften beachten. Dazu gehören auch das Abschalten der Sicherung und die Kontrolle mit dem Phasenprüfer.

Arbeiten an elektrischen Anlagen sind von geschultem Fachpersonal oder unter dessen Aufsicht durchzuführen. Für unsachgemäße und nicht vorschriftsmäßige Ausführung der Arbeiten ist im Schadensfall der Errichter voll haftbar.

Fi Schutzschalter 4-polig. Bild: Hersteller
Fi Schutzschalter 4-polig. Bild: Hersteller

Bedeutung FI-Schalter

Der FI Schalter, in Fachkreisen auch als RCD (residual current device; deutsch: Reststromschutzgerät) genannt, unterbricht in Millisekunden den Stromkreis, wenn Personen in Berührung mit einer defekten Leitung oder einem defekten Gerät kommen.

Im Gegensatz zum Schutzleiter, der ebenfalls reagiert, wenn das Gehäuse unter Spannung steht, löst der FI Schalter bereits bei wesentlich schwächeren Fehlerströmen aus (10mA). Dabei unterbricht FI Schutzschalter den gesamten Stromkreis, während der Schutzleiter (PE) den Strom nur ableitet (Erde).

Warum FI Schalter? F steht für Fehler und I steht für Strom.  I ist dabei das Formelzeichen für Stromstärke, die in Ampere gemessen wird.

 

Werkzeug

Für die Montage benötigen Sie als Werkzeug lediglich einen Schraubendreher.

VIDEO: FI Schalter anschließen

FI Schalter kaufen

Die Montage von einem FI Schalter ist denkbar einfach. Das Gerät gibt es im Handel für 20 bis 30 Euro, und wird einfach im Sicherungskasten (Verteilerkasten) montiert. Der Einbau dauert ca. eine halbe Stunde.

Zunächst müssen Sie die Verbindung von Stromleitung und Anschlussklemmen trennen. Bringen Sie dann den Fi-Schalter im Verteilerkasten hinter dem Stromzähler bzw. Anschlussklemmen und nach den Sicherungen an. Verdrahten Sie nun den Fi Schalter mit den Anschlussklemmen der Stromleitung. Die Klemmen des Fehlerstromschutzschalters sind in der Regel genau so angeordnet, wie die Anschlussklemmen, also L1, L2, N, etc.

Anschließend verbindet man den FI-Schutzschalter mit den Sicherungen, ebenfalls in der Klemmreihenfolge L1, L2, N.

Bei dieser Vorgehensweise ist der gesamte Stromkreis gesichert. Im Auslösefall wird so die gesamte Hauselektrik lahmgelegt. Daher ist zu empfehlen, Fehlerstromschutzschalter für einzelne Bereiche wie Küche oder Bad zu schalten. Bei der Montage ist darauf zu achten, dass der FI-Schalter groß genug dimensioniert wird, also die Ampere Leistung.

Nach der Installation sollte man die Prüftaste drücken um den FI-Schalter zu testen. Die Prüftaste sollten Sie regelmäßig drücken, um die korrekte Funktionsweise des Schutzschalters sicherzustellen.

FI Schalter berechnen - welche Größe?

Fehlerstromschutzschalter gibt es in verschiedenen Dimensionierungen: 16 A, 25 A, 40 A, 63 A und 100 A (Ampere). Die Ampere-Zahl gibt an, für welchen Nennstrom der FI-Schalter ausgelegt ist. 

Die Dimensionierung des FI Schalters wird abhängig von den vorgeschalteten Sicherungen agewählt. Verwenden Sie hier z.B. 40 A Sicherungen muss auch der FI-Schalter für 40 A ausgelegt sein. Er darf nicht kleiner ausgelegt sein, da er sonst überlastet wird. Umgekehrt ist es egal. Hinter eine 16 A-Sicherung können Sie auch 25 A oder 40 A FI-Schalter setzen.

Unser Tipp: Lassen Sie die Installation von einer Elektro-Fachkraft durchführen.

Experten-Tipp: In Altbauten oder Mietwohnungen kann man nicht ohne Weiteres in die Elektroverteilung eingreifen kann. Eine Alternative zum FI Schalter ist hier die FI-Steckdose. Sie erfüllt die gleiche Funktion und schützt vor Fehlerstrom innerhalb eines Stromkreises, zum Beispiel im Bad.

 
 

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

FI Schalter kaufen

MEHR ZUM THEMA


Elektrische Sicherungen

Arten und Verwendung


Elektrische Sicherungen

 
 
FI Steckdose

Alternative für Bestandsbauten

FI Steckdose statt FI Schalter

 
 
Unterverteilung anschließen

Hausverteilung einrichten

Unterverteilung planen und anschließen

 
 
KAISER Dosen kaufen
Schalter Steckdosen kaufen
 

Info



Warnhinweis: Dieser Ratgeber dient lediglich der Information. Elektrotechnische Artikel dürfen nur durch Elektroinstallateure angebracht werden.

Schalter & Steckdosen Shop

zum Schalter und Steckdosen Shop

Große Auswahl an Schaltern, Steckdosen und Zubehör. Top Marken wie Berker, Jung und Gira. Hier online bestellen.