Show Faces
show
Elektrische Sicherungen kaufen


TIPP: Sicherungen für den Verteilerschrank hier im Angebot

FI-Schalter und Sicherungsautomaten zum Schutz von Personen, Geräten und Leitungen vor Fehlerstrom. Einfach online bestellen im Schalter und Steckdosen Shop. >

Brandschutzschalter - Siemens 5SM6

Siemens Brandschutzschalter. Screenshot
Siemens Brandschutzschalter. Screenshot

Sie wollen nachts beruhigt schlafen oder sorglos in den Urlaub fahren mit der Gewissheit, dass Ihr Haus oder Firmengebäude sicher vor Kabelbrand geschützt ist? Siemens hat mit dem Brandschutzschalter 5SM6 ein Gerät entwickelt, mit dem Sie absolut auf Nummer sicher gehen. 

Dank der einzigartigen Technologie werden die gefährlichen Fehlerlichtbögen, die Kabelbrand auslösen, zuverlässig erkannt und der Brandschutzschalter schaltet den Strom ab. 

Betriebsmäßige Lichtbögen unterscheidet der Brandschutzschalter und löst nur im tatsächlichen Fehlerfall aus. Damit schließt der Siemens 5SM6 eine gefährliche Sicherheitslücke.

Siemens 5SM6011-1

Siemens 5SM6011-1

In Kombination mit einem LS-Schalter bietet der 5SM6011-1 Brand-, Leitungs- und Überstromschutz.

Siemens 5SM6021-1

Siemens 5SM6021-1

In Kombination mit einem FI/LS-Schalter bietet der 5SM6011-1 Personen-, Brand-, Leitungs- und Überstromschutz.

 

Warum Brandschutzschalter einbauen?

Der Grund ist geradezu existentiell. Ein Drittel aller Brände in Deutschland werden durch Mängel in der Elektroinstallation verursacht. Davon ist die Brandursache Nr. 1 die sogenannten Fehlerlichtbögen. Sie entstehen bei defekter Isolation von Stromkabeln oder bei losen Kontakten von Anschlüssen. Diese Schutzlücke wird nun durch den Siemens Brandschutzschalter geschlossen. 

 Der 5SM6 Brandschutzschalter erkennt frühzeitig Störungen durch parallele und serielle Fehlerlichtbögen und schaltet den Strom ab. Kabelbrand kann nicht entstehen, teure Brandschäden an Gebäuden, Einrichtungen und Maschinen werden vermieden und Personen geschützt.

Wie funktioniert ein Brandschutzschalter?

Der Brandschutzschalter erkennt Fehlerlichtbögen in Reihe (seriell) und parallel zum Verbraucher. Das Gerät misst Spannungs- und Stromverlauf über die Zeit. Bei Lichtbögen gibt es charakteristische hochfrequente Abschnitte im Stromverlauf. Der Brandschutzschalter bewertet die Messdaten mittels digitaler Signalverarbeitung und schaltet im tatsächlichen Störfall den Stromkreis ab.

Die Auswertung der Daten erfolgt über einen Mikrochip. Durch die Bewertung wird sichergestellt, dass das Gerät nicht schon bei normalen Stromschwankungen wie bei Einschalt- und Abschaltvorgang reagiert.

Fehlerlichtbögen, so entsteht ein Kabelbrand

Zwischen offenen liegenden Adern einer Leitung oder bei nicht genügend Abstand der Adern kann es zum Spannungsüberschlag kommen. Dadurch entsteht ein Lichtbogen, der mehrere tausend °C heiß werden kann. Es kommt zum Kabelbrand.

Serieller Fehlerlichtbogen
Serieller Fehlerlichtbogen
paralleler Fehlerlichtbogen
paralleler Fehlerlichtbogen
 
Seriell Parallel

durch Unterbrechung eines Leiters

durch Kontakt zwischen Phase und Neutralleiter


durch Kontakt zwischen Phase und Schutzleiter

Ursachen sind Leitungsbeschädigungen, wie sie in folgender Grafik erläutert sind.

Ursachen für die Entstehung von Fehlerlichtbögen

Tipp für ein sicheres Zuhause

FI-Schalter und Sicherungsautomaten zum Schutz von Personen, Geräten und Leitungen vor Fehlerstrom. Einfach online bestellen im Schalter und Steckdosen Shop. >

Einfache Montage

Der Brandschutzschalter und die Kombination aus Brandschutzschalter und LS/FI Schalter werden werkzeuglos im Verteilerkasten auf die Hutschiene gesetzt.Die Stromversorgung kann über den Sammelschienenverbund erfolgen.

Der Siemens Brandschutzschalter ist mit unterschiedlichen LS Schaltern (1+N in 1TE oder 2TE) bzw. FI/LS-Schaltern bis 16 A Bemessungsstrom kombinierbar. Dadurch ist auch die Anbindung an ein übergeordnetes Leitsystem möglich.

Durch die applikationsgerechten Gerätekombinationen erhalten Sie ein umfassendes Schutzkonzept für die Elektroinstallation.

Video: Siemens 5SM6 Brandschutzschalter

Einbau ist Pflicht

Ab dem 18.12.2017 ist der Einbau eines Brandschutzschalters deutschlandweit Pflicht für folgende Gebäude:

  • Holzverarbeitende Betriebe, Papier- und Textilfabriken und Labore
  • Lagerräume mit brennbaren Materialien
  • Holzhäuser und Scheunen
  • Flughäfen
  • Bahnhöfe
  • Natiodenkmäler, Museen
  • Öffentliche Gebäude
  • Kindertagesstätten
  • Seniorenheime
  • Barriefreie Wohnungen (Schlaf- und Aufenthalsträume)

Die Verpflichtung ergibt sich aus der Veröffentlichung der Norm DIN VDE 0100-420

 
 

Weitere interessante Artikel

EXPERTEN TIPPS


Experteninterviews

Wohnen, Bauen, Renovieren - Experten geben Rat.

ELEKTRO ABC


Elektro ABC

Von A wie Ausschalter bis Z wie Zwischenring.

FAQ


Häufig gestellte Fragen zum Thema Elektroinstallation

Die Antworten auf die meist gestellten Fragen rund um das Thema Elektroinstallation.

RAUCHMELDER


Rauchmelderpflicht in Deutschland

Infos zur Gesetzeslage, Wirkungsweise & Montage.

Info



Warnhinweis: Dieser Ratgeber dient lediglich der Information. Elektrotechnische Artikel dürfen nur durch Elektroinstallateure angebracht werden.

Schalter & Steckdosen Shop

zum Schalter und Steckdosen Shop

Große Auswahl an Schaltern, Steckdosen und Zubehör. Top Marken wie Berker, Jung und Gira. Hier online bestellen.