Show Faces
show

Welches Schalterdesign passt in meine Wohnung?

Interview mit dem Experten für Schalter & Steckdosen Markus Wetter

Markus Wetter ist Vetriebsmitarbeiter bei der VVM Gmbh und u.a. mit verantwortlich für Online Shop www.schalter-steckdosen-shop24.de. Er weiß, welche Schalterprogramme am meisten bestellt werden und berät täglich dutzende Kunden im persönlichen Gespräch oder per Telefon und E-Mail.

Wir haben Markus Wetter interviewt, um Tipps für die Auswahl des richtigen Schalterdesigns für die eigenen vier Wände zu bekommen.

Mit über 40.000 Artikleln bietet der Schalter und Steckdosen Shop das komplette Schaltersortiment der führenden Hersteller. Durch eine einzigartige Filterauswahl wird der Kunde über die Designauswahl zu den passenden Schalterprogrammen geführt. Darüber hinaus kann der Kunde mit Hilfe des Raumassistenten seine Schalterauswahl ganz praktisch nach Räumem geordnet in den Warenkorb legen.

Markus Wetter im Interview

  1. Es gibt hunderte Schalterprogramme. Wie geht man bei der Auswahl am besten vor?  

    Genau für diese Frage haben wir in unserem Shop unsere Kategorie „Designs entdecken“. Diese gibt dem Kunden die einmalige Möglichkeit, zwischen den vielfältigen Designbeispielen nach Farbe, Form, Material oder auch Hersteller zu filtern. So findet man sehr schnell das passende Schalterprogramm und kommt mit einem Klick in unsere Stückliste, um sich die gewünschte Auswahl in den Warenkorb zu legen.

  2. Gibt es Qualitätsmerkmale auf die man beim Kauf von Lichtschaltern besonders achten sollte?

    Qualität steht bei uns im Shop an erster Stelle. So findet man bei uns Schalter und Steckdosen der fünf führenden deutschen Hersteller Busch-Jaeger, Gira, Jung, Merten und Berker. Hier gibt es keine unterschiedlichen Qualitätsmerkmale. Hier kann man beruhigt kaufen was gefällt.

    Natürlich gibt es auch Billiganbieter auf dem Markt. Diese haben wir aber nicht gelistet. Man merkt sofort beim betätigen dieser Schalter, ob es sich um ein hochwertiges Produkt handelt oder nicht. Dies kann aber bei uns nicht passieren.

  3. Ausgefallen oder Standard: Welche Schalterprogramme sind besonders gefragt?

    Der Trend geht ganz klar zu klaren Linien und kantigem Design. Die runden Formen der 80er und 90er Jahre sind stark zurück gegangen. Natürlich sind die Standarddesigns Reflex SI, Balance SI, Standard 55 oft gefragt. Diese sind alleine wegen dem Preis für unsere Kunden interessant. Aber gerade die ausgefallenden Produkte wie Glas- oder Metallrahmen, Schiefer- oder Holzrahmen sind für Küche und Badezimmer sehr beliebt.

  4. Bezüglich Farbe und Material von Schalter und Wand: Was passt zusammen, was gar nicht?

    Hier sind dem Kunden auch alle Türen offen. Passen muss das, was gefällt. Die Kombination von Echtmaterialien wie Edelstahl und Kunststoff ist kein Problem. Durch das 55er Maß, hat der Kunde eine Vielzahl von Möglichkeiten Schalterwippen und Rahmen miteinander zu kombinieren. Dieses ist auch ein großer Vorteil. Gefallen die einfachen weißen Rahmen nicht mehr, tauscht man diese gegen andere ohne großen Installationsaufwand. Das kann auch ein Laie.

  5. Gibt es besonders neutrale Schalterprogramme - und farben, die auf jeden Untergrund passen?

    Viele unsere Kunden glauben, dass ein Schalterdesign in einem strahlenden alpinweiß neutral auf jeder Wand passt. Eigentlich nicht. Die Farbe silber ist manchmal viel passender. Stellt man sich beide auf einer orangen Tapete vor, wird einem das Farbbeispiel schnell klar. Aber weißer Schalter auf weißer Raufaser ist natürlich neutral. Zu einer Küche mit vielen Edelstahlkomponenten passt am besten ein Edelstahlschalter. Hier zählt wieder nur eines: Kaufen was gefällt und passt.

  6. Der Lichtschalter als optisches Highlight. Mit welchen Formen, Farben und Materialien kann man am besten Akzente setzen?

    Greifen Sie Materialen auf, die es in dem Raum schon gibt. Haben Sie Glasmosaike in Ihrer Badzimmerfliese, nutzen Sie Glasrahmen um dieses Thema wieder aufzugreifen. Haben Sie einen Edelstahlkühlschrank in der Küche, verwenden Sie Edelstahl-Steckdosen mit Klappdeckel. Sind Sie Fußballfan, nutzen Sie unsere Fanschalterserie der TOP Bundesligavereine in Deutschland mit dem Vereinslogo auf der Wippe. Die Auswahl ist hier sehr vielseitig.

  7. Messing ist wieder schwer angesagt. Zu welchen Wandmaterialien und Farben passen Messing Schalter am besten?

    Das ist schwer zu sagen. In eine moderne Hipster Dachlounch passt Messing natürlich überhaupt nicht. Aber viele Menschen haben einen antiken Wohnstil oder Tapeten die diese Farbe aufgreifen.   Hier passt Messing sehr schön rein. Aber es ist eine sehr speziell und daher auch nur einsetzbar wo es passt.

  8. Landhaus, skandinavisch, modern … Gibt es Lichtschalterdesigns die Sie für einen bestimmten Wohnstil besonders empfehlen können?

    Selbstverständlich. Man schaut ein Schalterdesign an und sieht sofort, wo diese Steckdose gut aussieht. Bunte und verspielte Designs passen in Kinder- oder Jungendzimmer. Glas- und Metall häufig in Badezimmer, die heutzutage in Wohlfühl-Wellnessoasen umgebaut werden. Die schlichten eckigen und kantigen Schalter sind modern und passen heutzutage in viele Wohnstile. Schalter sind heute nicht nur zum anschalten von Licht. Sie sind ein Stück Einrichtung, die über Jahrzente Bestandteil der Wohnung sind. Die Auswahl sollte daher wohl überlegt sein.
 
 

Weitere interessante Artikel

Experten Tipps

Experteninterviews

Wohnen, Bauen, Renovieren - Experten geben Rat.

Elektro-ABC

Elektro ABC

Von A wie Ausschalter bis Z wie Zwischenring.

FAQ

Häufig gestellte Fragen zum Thema Elektroinstallation

Die Antworten auf die meist gestellten Fragen rund um das Thema Elektroinstallation.

Rauchmelderpflicht

Rauchmelderpflicht in Deutschland

Infos zur Gesetzeslage, Wirkungsweise & Montage.

Schalter & Steckdosen Shop

zum Schalter und Steckdosen Shop

Große Auswahl an Schaltern, Steckdosen und Zubehör. Top Marken wie Berker, Jung und Gira. Hier online bestellen.