Service- und Beratungshotline: Tel. 0661 / 50080-555 Mo.-Fr. 08:00 - 17.00 Uhr

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Stromstoßschalter / Treppenlichtautomaten

2-3 Werktage
2-3 Werktage
12,20 €
Inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
2-3 Werktage
2-3 Werktage
8,90 € UVP des Herstellers
4,61 €
Inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
4-6 Werktage
4-6 Werktage
111,04 € UVP des Herstellers
102,16 €
Inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
4-6 Werktage
4-6 Werktage
165,87 € UVP des Herstellers
152,60 €
Inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
2-3 Werktage
2-3 Werktage
11,46 €
Inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
2-3 Werktage
2-3 Werktage
25,81 €
Inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
2-3 Werktage
2-3 Werktage
33,18 € UVP des Herstellers
32,31 €
Inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
2-3 Werktage
2-3 Werktage
41,73 € UVP des Herstellers
40,64 €
Inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
2-3 Werktage
2-3 Werktage
33,18 € UVP des Herstellers
32,31 €
Inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Transport
>> Schnelle Lieferung Ihre Bestellung ist schnell bei Ihnen zuhause.
Spezialist
>> Rechnungskauf Mit BILLSAFE bequem per Rechnung zahlen.
Sonderrabatt
>> Sonderrabatt Businesskunden erhalten bei uns 3% Rabatt!



Wichtige Informationen zu Stromstoßschaltern

Eltako als Synonym für Stromstoßschalter

Eltako ist eine Abkürzung und steht für Elektrischer Tastkontakt. Das Bauteil wurde vom Ingenieur Horst Ziegler 1949 entwickelt. Seitdem wird es unter dem Namen Eltako vertrieben.

Funktionsweise Treppenlichtautomat

Der Stromstoßschalter ist ein Schaltrelais. Das Relais hat eine Spule und einen Schaltkontakt. Bekommt die Spule einen Stromimpuls, wird der Schaltkontakt geöffnet bzw. geschlossen – das Licht wird an bzw. ausgeschaltet.

Oftmals wird der Stromstoßschalter auch als Treppenhausautomat bezeichnet. Der Treppenlichtautomat ist jedoch ein anderes Gerät. Die Funktion ist dieselbe, allerdings kann man beim Treppenlichtautomat ein Zeitintervall für automatisches Ausschalten einstellen. Der Stromstoßschalter muss dafür nochmals manuell betätigt werden.
Der Stromstoßschalter wird anstelle von Aus-, Wechsel- und Kreuzschaltern eingesetzt, wenn ein Verbraucher von mehreren Schaltstellen aus geschaltet werden soll. Die Installation in der Unterverteilung ist einfacher und kostengünstiger.

Den Stromstoßschalter gibt es auch als Unterputzvariante zum Einbau in Abzweigdosen.

Lautlose Stromstoßschalter

Elektromagnetische Stromstoßschalter produzieren beim Betätigen ein charakteristisches Schaltgeräusch. Anders dagegen die elektronischen Stromstoßschalter wie der Eltako ES12DX. Deren Schaltgeräusch ist stark reduziert. Hinzu kommen jedoch viele attraktive Vorteile wie Multifunktion, Zentralsteuerung, Kontaktschaltung im Nulldurchgang bei Wechselspannung, minimierter Steuerleistungsbedarf und Universalspannung.

Stromstoßschalter anschließen

Der Stromstoßschalter wird im Verteilerkasten eingebaut. Die Installation ist relativ simpel. Es gibt jeweils zwei Klemmstellen für den Steuerstromkreis und den Verbraucherstromkreis. Wie Sie bei der Installation vorgehen, ist in der Arbeitsanleitung Stromstoßschalter anschließen, beschrieben.

Loading...